In Zusammenarbeit mit dem Technologie-Transfer-Zentrum (TTZ)

Von Siri bis zum Parkassistenten – Wie kann Künstliche Intelligenz (KI) unseren Alltag erleichtern?
Achim Dehnert ©Hochschule Neu-Ulm

Mit Prof. Dr. Achim Dehnert, Hochschule Neu-Ulm
Seit Ende 2020 gibt es in Günzburg das Technologie-Transfer-Zentrum (TTZ) der Hochschule Neu-Ulm, gefördert und unterstützt vom Freistaat Bayern und der Stadt Günzburg. Primär sollen hier Unternehmen bei der technischen Weiterentwicklung und bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten unterstützt werden. Forschungsschwerpunkte sind Künstliche Intelligenz (KI) und Big Data. KI ist eine Schlüsseltechnologie, vergleichbar mit der Einführung der Elektrizität. In immer mehr Produkten und Dienstleistungen ist KI "eingebaut".
In seinem Vortrag informiert Prof. Dr. Achim Dehnert über Funktionsweise, Nutzen und Risiken von KI und zeigt an konkreten Beispielen aktuelle Forschungsansätze auf.
Prof. Dehnert ist Dekan der Fakultät Informationsmanagement, Studienfachberater Information Management Automotive, Studiengangleiter MBA Digital Leadership und IT-Management, Datenschutzbeauftragter der Fakultäten.


Wir empfehlen eine Anmeldung für die Veranstaltung.
Damit haben Sie sicher einen Platz.
Am Veranstaltungsort gelten die aktuellen Hygienevorschriften.

1 Termin, 08.11.2022
1 Termin(e)
ZeitOrt
Di08.11.2022
19:00 - 20:30 Uhr
V035h
Eintritt frei

 (Plätze frei)

Volkshochschule Günzburg e.V.

Bgm.-Landmann-Platz 2
89312 Günzburg

Tel.: +49 8221 36860
Fax: +49 8221 368636
info@vhs-guenzburg.de
vhs Günzburg
Lage & Routenplaner